meine lieben Leser, ich danke euch für eure Zeit!

Donnerstag, 6. Januar 2011

schon wieder Schmuddelwetter :o(

Was macht man mit "Draußen-Kindern", wenn das Wetter nicht mitspielt?

1. man lasse sie so lange wie möglich schlafen,
2. frühstücke gaaaanz langsam mit ihnen,
3. dann wird gespielt,
4. mit den Weihnachts- und Geburtstagsgeschenken vom Tochterkind,
5 und wenn Mama mitspielt, darf auch der Zwerg an die wertvollen Teile 'ran!
(Der Zwerg hat den Hügel erst mit dem Auto erklommen, weil die Pferde immer ausgerutscht sind! Dann hat er den Schneeschieber geholt und alles "schneefrei und sauber" gemacht, und die Vierbeiner konnten hoch!)

 Das Tochterkind war heute ganz eifrig und versorgte uns mit Vitaminen.
(Ja, es bekam jeder so eine tolle Blume *hihi*!)
Zwergi hat ganz lieb unter dem Baum gespielt!
Ja, bis ich ein verdächtiges Rascheln unter dem Tisch hörte: 
"Mama, das Bombomm lekkkaa!"

Ich sollte solche leckeren Sachen wohl nicht mehr unter dem
Weihnachtsbaum liegen lassen *hihi*, aber bald ist er ja wieder weg,
der Baum!

Ich wünsche euch einen schönen Abend und schicke liebe Grüße
Petra ;o)

Kommentare:

  1. Wozu Schmuddelwetter doch alles gut ist ;)
    Übrigens: diese "Bommbomms" liiieeebe ich ja!

    Liebste Grüße und ein wundervolles Wochenende
    wünscht dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh ;) Das sind ja ganz tolle teile die Tochterkind da bekommen hat ;)

    Und diese süssigkeiten mag ich so was von gar ned!!!!

    ;) Liebs gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen