meine lieben Leser, ich danke euch für eure Zeit!

Dienstag, 2. Februar 2010

Tassengeschichten


Da auch ich zu denen zähle, die ein paar Tassen zuviel im Schrank haben, erzähle ich euch auch von einer meiner Lieblingstassen.

Das ist also mein Nachmittags-gemütlich-beim-Stricken-oder-Häkeln-Tee-Tässchen ! - Hab' ich 'mal von meiner Mama geschenkt bekommen.
Wer hat hier grade gesagt:"War ja klar, mit 'nem Schweinchen drauf!"?
Aber ist euch denn auch aufgefallen, das dieses Borstentier nicht, wie gewöhnlich, schweinchenrosa ist, sondern schöööön orange mit roten Tupfen! Und da sind auch noch, als ob der Designer es gewußt hätte, kleine Bienchen drauf (bei meinem favorisierten Bundesliga-Verein heißt das Maskottchen "EMMA" und ist eine Biene! *hihi*).
Ich hoffe euch gefällt mein Tässchen!
Die Idee habe ich von Rosenrot und Boutonacre und bin schon ganz neugierig auf eure Tassengeschichten.

Kommentare:

  1. Auf jeden Fall sie so wie eine Gute-Laune-Tasse aussehen sollte, die entlockt bestimmt jeden ein schmunzeln ;o)!Einen schönen Resttag und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. eine süße Tasse ist das....und was Tassen so alles erzählen können...
    ich trage mich ein in Deine Leseliste und freu' mich auf's Lesen bei Dir


    liebe Grüße schickt Dir Traudi aus dem eingeschneiten Drosselgarten

    AntwortenLöschen